Ende zweites Rennen TTCup:

Tage
Stunden

Traunsee Trailrunning CUP

1. Extra-strecke

Dieses Jahr wollen wir euch mit der ersten Strecke eine Runde am Schafberg näher bringen, die sicher einige noch nicht kennen.

Länge: 20 km
Höhenmeter: 1700 hm
Start: Unterach am Attersee, Mondseestraße 46
Ziel: Unterach Am Attersee, Mondseestraße 46

Beschreibung:
Start nach der Brücke über die Seeache – beim Lovehouse bergauf und rechts dem Wanderweg (Nr. 7 und später Nr. 9) Richtung Kreuzstein folgen – nach ca. 3 Km über eine kleine Holzbrücke links hinauf und dem Pfad folgen – bei ca. Km 4 bei der Weggabelung links den Wanderweg Nr. 18/19 Richtung Eisenaualm/Schafbergspitze - bei Km 5,8 rechts auf die Schotterstraße und dieser bis zur Eisenaualm folgen – vor der Eisenaualm rechts den Wanderweg Nr. 804 Richtung Schafberg – auf der Höhe 1.430 m oberhalb des Suissensees rechts den Himmelspfortensteig/Weg 18 nehmen bis zum Durchstieg der Himmelspforte am Schafberg (Achtung – seilversicherter, ausgesetzter Steig!) - links hinauf zum Schafberghotel – unter diesem vorbei hinab zur Bergstation der Schafbergbahn und gleich darunter links Richtung Purtschellersteig/Mönichsee/WegNr 27/17/25 - am Purtschellersteig (ausgesetzt!) bis kurz vor dem Mönichsee - links hinauf und vorbei am Mittersee wieder bis zum Suissensee – rechts hinab zur Eisenaualm (wie Aufstieg) - bei der Eisenaualm (Einkehrmöglichkeit) hinter den Hütten links auf dem WegNr 17 zurück bis Unterach zum Ausgangspunkt - Bademöglichkeit an der Mondseestrasse ca. 30 m flussaufwärts

ACHTUNG:
Alpiner Steig. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind zwingend erforderlich. Wir empfehlen die Begehung der Strecke nur bei Trockenheit! Stöcke werden empfohlen.

Zeitnehmung!
Es gibt bei dieser Strecke ein Segment, jedoch wird die reine Teilnahme gewertet. 

Hinweis:

Wir weisen darauf hin, dass unsere Strecken nur über die offiziellen Wanderwege führen. Die Teilnahme am Traunsee Trailrunning Cup 2024 erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko. Der Teilnehmer verzichtet ausdrücklich auf sämtliche Ansprüche – gleich welcher Art – aus Schadensfällen, Verletzungen oder Folgeschädigungen, die im Zusammenhang mit der Teilnahme am Traunsee Trailrunning Cup, eintreten könnten, es sei denn, die vorstehend genannten Personen handeln vorsätzlich oder grob fahrlässig. Auch für Sachschäden wird eine Haftung vonseiten der Organisatoren oder ihren Vertretern ausgeschlossen.